Berichte und Meldungen Kickboxen

Informationen zum Kickboxen

Was ist eigentlich Kickboxen? 

 

Schlagen da ein paar Rowdys wild auf sich ein? NEIN

 

Kickboxen als Wettkampfdisziplin ist auf das Jahr 1974 zurückzuführen.

In diesem Jahr einigten sich die Gründer des Weltverbandes WAKO, Mike Anderson, Georg F. Brückner und andere, dass die traditionellen fernöstlichen Kampfsysteme wie Taekwondo, Karate, Kung Fu usw., was das Kämpfen anbetrifft, nicht mehr auf ihrer Art beharren, sondern zu einem sportlichen Wettkampf mit einheitlichen Regeln auch gegen andere Kampfsysteme antreten, um daraus Vorteile für ihren eigenen Stil zu ziehen.

 

Neben dem Wettkampf liegt eines der Ziele des Trainings in den Gürtelgraden.

Die Graduierung der Sportler unterteilt sich in 5 Schülergrade und zwar in gelb, orange, grün, blau und Braungurte.

Danach folgen die DAN bzw. Meistergrade, welche durch einen schwarzen Gürtel ersichtlich sind.

 

Selbstverteidigung ausgelegt auch für Sportler, die nicht nur am Wettkampf interessiert sind.

Es werden keine Straßenschläger ausgebildet, durch das Training werden viele Aggressionen abgebaut und durch die Persönlichkeitsbildung, die ein Sportler im Laufe der Zeit entwickelt, geschieht das Gegenteil.

Durch die veränderte Persönlichkeit geht ein Kampfsportler solchen Auseinandersetzungen aus dem Weg.

Sollte es jedoch einmal nicht zu vermeiden sein wird er sich im Rahmen seiner erlernten Möglichkeiten dann aber zu verteidigen wissen.

Häufige Fragen die uns in Telefonaten, Gesprächen und Mails immer wieder gestellt werden:

 

Ab welchem Alter kann ich mein Kind zum Training schicken?

Es ist durch Studien erwiesen, dass es positiv ist, Kinder so früh wie möglich an regelmäßige sportliche Aktivität zu gewöhnen. Ob es im Fall einer Kampfkunst/Kampfsport schon mit drei oder vier sein muss, können Eltern für sich entscheiden. Günstig ist der Einstieg zwischen sechs und zehn, und einige Male Probetraining empfehlen sich als Test ganz ausgezeichnet.

 

Zu welcher Trainingszeit kann ich mein Kind ins Training bringen?

Am besten zu den Kinderkursen

 

Was muss ich anziehen?

Shirt, lockere Hose, keine Schuhe

 

Ich kann kein Spagat, kann ich trotzdem am Training teilnehmen?

Alles geht ohne Spagat, auch ohne die Oberarme von Arnold Schwarzenegger, gefragt sind eher Biss, Zähigkeit und die Fähigkeit einzustecken …, alles weitere findet sich.

 

Wie viel kostet das Training?

Mehr als in einem Fußballverein, weniger als Tennis und noch viel weniger als eine schicke Ausrüstung für eine diverse Trend- oder Spaßsportart.

Genauere Angaben finden Sie  unter Anmeldung und Preise.

Himmet Kaysal erhielt am Freitag vom Präsidium des Kickboxverbandes Schleswig-Holstein eine Ehrenurkunde und einen Ehrenschild für besondere, herausragende Verdienste im Verband, auch länderübergreifend.

Er war maßgeblich beteiligt daran, den Kickboxverband in Schleswig-Holstein als Fachverband anerkennen zu lassen. Himmet bringt sich auch im Sportverband Kreis Steinburg ein, ebenso beim LSV in Kiel.

 

Himmet fing mit 6 Jahren im Tayo Sport Center in Hamburg mit dem Trainer Manfred Täubrich mit dem Kampfsport Judo an. Seine Wege führten ihn über Jiu Jutsu und Karate auch zum Kickboxen.

 

Er hatte in den verschiedenen Bereichen unterschiedliche Trainer und bildete sich stets fort. Seit nunmehr 15 Jahren leitet er seine eigene Kampfschule in Kellinghusen und gibt sein Wissen an seine Schüler weiter.

 

Hier erzielte er bereites mehrere Erfolge, u.a. erreichten Schüler Weltcup-Siege, Weltmeistertitel und zahlreiche Deutsche Meisterschaftstitel. Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle an die Lemmens-Familie.

Premiere WAKO Prüfung in SH

 

23 Fotos · Updated vor 9 Stunden

Am 22.01.2017 wurde das erste Mal eine offizielle WAKO-Prüfung in Schleswig-Holstein abgelegt. Die Prüfungskommission setzte sich zusammen aus Geert Lemmens und Himmet Kaysal. Akay Özdemir legte seinen dritten Meistergrad ab, Cem Kaysal seinen zweiten und zum ersten Meistergrad legten folgende Prüflinge ihre Prüfung ab: Jascha Pishyar, Robin Kaysal, Lea Knudsen, Leevin Zill, Stefan Nierzak und Thore Meiferts. Bericht folgt. Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch!!! #wako #lemmens #kickboxen #fighter #özdemir

Karate- und Kickboxprüfung beim Budo Sport Nord

Himmet Kaysal setzte in diesem Jahr neue Maßstäbe
Himmet Kaysal setzte in diesem Jahr neue Maßstäbe

Trainer Himmet Kaysal setzte in diesem Jahr neue Maßstäbe. Vor der eigentlichen Karate- und Kickboxprüfung ließ Himmet Kaysal sämtliche Prüfungsteilnehmer zur Abnahme des DOSB Sportabzeichens zum Sportplatz der Gemeinschaftsschule Kellinghusen antreten.

mehr lesen

Karateka legten neue Gürtelprüfung am 10. Oktober 2014 ab

Bild: Karateka legten neue Gürtelprüfung ab
Karateka legten neue Gürtelprüfung ab

Noch vor den Herbstferien stand für neun Karateka vom VfL Kellinghusen eine
zweistündige Gürtelprüfung an.
Alle absolvierten einen Ausdauer- und Konditionsteil, im Anschluss mussten
Techniken gezeigt werden, die jeweilige Kata wurde vor den anderen
Teilnehmern präsentiert und es gab eine Selbstverteidigungsdemonstration aller Prüflinge.

mehr lesen

Krönender Abschluss vor den Sommerferien

Alle Prüflinge bestanden
Alle Prüflinge bestanden

Am 04. Juli 2014 fand bei der Karate- und Kickboxsparte des VfL Kellinghusens die Abnahme verschiedener Prüfungen statt. Trotz der drückenden Hitze waren die Kinder und Jugendlichen bereit, ihren Lauf im Freien zu absolvieren. Selbst die Kleinsten liefen mit Begleitung ihre drei Kilometer am Stück.

mehr lesen

Prüfung zu Ostern beim VfL Kellinghusen Budo Sport

Geprüft
Geprüft und Bestanden

Insgesamt 24 Prüflinge legten noch vor Ostern ihre Gürtelprüfung beim Budo Sport, Karate und Kickbox-Sparte des VfL Kellinghusen, ab.

 

Die Prüfungen beim Budo Sport beinhalten ein Ausdauer- und Konditionstraining, das nach Gürtelstufen abgegrenzt wird. Die Anforderungen steigen mit zunehmender Gürtelfarbe. Vom Trainer Himmet Kaysal ist darauf zu achten, dass alle Übungen und Techniken korrekt ausgeführt werden und der Ablauf der Kata, der sogenannten Kampftechnik gegen einen imaginären Gegner, richtig und mit Timing ausgeführt wird. Trainer Himmet Kaysal wurde bei Abnahme der Prüfung unterstützt von Nicole Fölster, Schwarzgurtträgerin Karate.

mehr lesen

Komm Kickboxen

Kickboxen
Kickboxen

Was ist eigentlich Kickboxen? 

 

Schlagen da ein paar Rowdys wild auf sich ein? NEIN

 

Kickboxen als Wettkampfdisziplin ist auf das Jahr 1974 zurückzuführen. In diesem Jahr einigten sich die Gründer des Weltverbandes WAKO, Mike Anderson, Georg F. Brückner und andere, dass die traditionellen fernöstlichen Kampfsysteme wie Taekwondo, Karate, Kung Fu usw., was das Kämpfen anbetrifft, nicht mehr auf ihrer Art beharren, sondern zu einem sportlichen Wettkampf mit einheitlichen Regeln auch gegen andere Kampfsysteme antreten, um daraus Vorteile für ihren eigenen Stil zu ziehen.

mehr lesen
Download
Kickboxen
Passwort geschützt!
Passwort anfordern bei Himmet.
Budo Sport Nord Kickboxen_-2012bild.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.3 KB